OKTOBER 2012  VERNISSAGE PROTOTYPEN

Oktober 2012
18
NEWS. PRÄSENTATION. MÖBELDESIGN

Es ist wieder soweit. Die Studierenden des neuen 4. Semesters zeigen ihre Entwürfe aus dem MÖBELDESIGN Kurs des vergangenen Sommersemesters.
Zu sehen sind Prototypen von Stühlen, die im Wesentlichen aus Holz gefertigt sind. Das Material Holz besagt allerdings nicht, daß es sich dabei allein um klassische Stuhltypen handelt. Viel mehr sind konzeptuelle und digitale Entwurfsprozesse Grundlage aller zu sehenden Arbeiten. Die Prototypen sind bereits als Modell in einem hochtechnologischen, zwischen handwerklicher und industrieller Fertigung angesiedelten Prozess mit großem Engagement entstanden.

Wir laden alle Freunde unserer Hochschule herzlich zu dieser Möbelshow ein.

31.10.2012
19.00 Uhr
Aula
Paulusplatz

SEPTEMBER 2012  [d3] CONTEST

September 2012
12
WETTBEWERB

Als Tipp für diejenigen, die sich unabhängig von Curriculum und ECTS-Sammlung für ihr weiteres fachliches Vorankommen interessieren
und mal testen möchten, ob ihre Arbeit auch international Anerkennung findet.

Der vom Rat für Formgebung ausgelobte [D3] CONTEST ist einer der wichtigsten Wettbewerbe im Bereich der Interior-Produkte.
Aus allen Einsendungen wird eine Auswahl der Nominierungen auf der imm cologne im Januar 2013 der Öffentlichkeit präsentiert
und die Gewinner bekannt gegeben.

Zur Teilnahme aufgerufen sind Designstudierende und Nachwuchsdesigner aus aller Welt, deren Abschluss nicht länger als drei Jahre zurückliegt.
Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 24.September 2012.

Die Ausschreibungsunterlagen zum Wettbewerb gibt's hier:

[D3] CONTEST


AUGUST 2012  NACHT DER WISSENSCHAFT

August 2012
31
NEWS . AUSSTELLUNG . GROSSER ENTWURF . SS 12

Am 28.09.2012 findet die erste Trierer lange "Nacht der Wissenschaft" statt. Die Uni Trier und die Hochschule Trier verwandeln die ganze Stadt in einen riesigen City-Campus.
Wer Lust und Zeit hat, kommt bei uns am Paulusplatz vorbei. Die FR INA zeigt mit 3 Ausstellungen, was Innenarchitektur so alles sein kann:

Prototypen, Mock-Ups und Modelle – Werkzeuge zur Formfindung

Arbeiten aus den Bereichen Möbelentwurf und Architekturmodellbau.
In diesen Form- und Entwicklungsstudien vermitteln sich zugleich, dass das in die Anfang der klassischen Moderne zurückreichende elementaristische Konzept der Gestaltungsmittel bis heute die Grundlehre in den Gestaltungsstudiengängen prägt.

Neue Autos - Neue Innenräume

Unter gemeinsamer Leitung mit Prof. Dr. Zoppke (Fahrzeugtechnik) hat ein Team von Austauschstudenten aus Kansas in enger Zusammenarbeit mit Studenten des Fachbereichs Maschinenbau im SS 2012 völlig neue Ansätze für den Innenraum des Energiesparfahrzeugs proTRon Aeris entwickelt. Gezeigt werden Konzeptstudien, Visualisierungen, Arbeitsmodelle und Prototypen. Dieses Projekt steht beispielhaft für wegweisende Kooperationen zwischen Technik und Design, insbesondere im Bereich des Industrie- und Produktdesigns und digitaler Produktentwicklung.
Die Entwürfe sind von Audrey George, Kristin Henry und Richard Thompson.

Switch the LampiON

Ein interdisziplinäres Projekt der FR INA und FR AR unter Leitung von Prof. Martin Schroth, Professur-Vertr. Dipl.Ing. Mirko Bergmann, Dipl.Ing. Jan Weber und Tutoren beider FRen. Mit dem Projekt "Switch the lampiON" wird der öffentliche Raum durch räumlich komplexe Lichtobjekte bespielt. Die Geometrie dieser Objekte bildet einen für den Besucher erfahrbaren Zwischenraum aus. Ihre Struktur entfaltet sich besonders bei Dunkelheit durch integrierte Formen der Illumination. Die an der Illuminale Trier 2012 ausgestellten Lichtobjekte werden erstmals vor der früheren Werkkunstschule, dem Gebäude am Paulusplatz 4 präsentiert.

Die Ausstellungen des FB Gestaltung:

NdW FB GES

und das komplette Programm:

CITY CAMPUS

JUNI 2012  1. MAL BACHELOR

September 2012
10
NEWS . SS 12 . BACHELOR

Die ersten beiden Bachelorstudentinnen haben in diesem Semester ihre Abschlussarbeiten präsentiert.
Anna Intini ist somit die erste Studentin, die Ihre Bachelorarbeit mit Schwerpunkt Möbeldesign im Lehrgebiet PMAD erfolgreich beendet hat.
Das zentrale Thema ihres Projektes ist die konzeptuelle Auseinandersetzung mit Ressourcen und Wiederverwendbarkeit von Materialien. Anna Intini zeigt exemplarisch an einer Leuchte und einem Hocker, wie sie aus einer Eierkartonmasse ein leichtes Material in eine tragfähige und funktionale Gestalt umsetzt.

Herzlichen Glückwunsch!


JUNI 2012  SEMESTERABSCHLUSS MÖBELDESIGN

August 2012
31
NEWS . SS 12

Geschafft! Die Vorlesungszeit des Sommersemesters ist zu Ende.
Die Studierenden des 3. Semesters beenden ihr Entwurfsprojekt mit einer ambitionierten Abschlusspräsentation.
Nun bleibt jedem Zeit, die Entwurfsergebnisse aus dem MockUp-Stadium zu einem funktionsfähigen Prototypen zu führen. Damit setzt sich die intensive Arbeit in den Werkstätten der Fachrichtung fort.

Das Thema in diesem Semester ist der aktuell ausgeschriebene Designwettbewerb der Firma Andreu World aus Valencia.

Es bleibt spannend, sowohl im Hinblick auf den Wettbewerb als auch auf die öffentliche Präsentation der Prototypen am 31.10.2012 im kommenden Semester.

MAI 2012  CREATE THE BAG!

Mai 2012
02
Wettbewerb

Der FB Gestaltung lobt einen FH-internen Wettbewerb aus.
Gestaltungsgegenstand ist eine Tasche für die FH Trier, die als Kommunikator fungieren soll.
Sie soll Aufmerksamkeit erzeugen und Identität stiften. Sie soll für Studierende sowie für alle anderen Zielgruppen begehrlich sein.

Genauere Angaben zum Wettbewerb:

CREATE THE BAG!

APRIL 2012  EMERGENC(E)(Y)

April 2012
19
NEWS . AUSSTELLUNG

Auch in Luxemburg wird aktuell einiges geboten: Die LUXEMBURG DESIGN BIENNALE richtet vom 27.04. - 03.06. die Ausstellung EMERGENC(E)(Y) im CARRÉROTONDES aus.
Für die kuratierte Ausstellung, die sich Newcomern in der Designszene widmet, konnte sich auch die FH Trier mit zwei Beiträgen (FR Mode mit Intermedia Design und FR Innenarchitektur) durchsetzen.
Jan Weber zeigt die Ergebnisse seiner Diplomarbeit DO FURNITURE.
Die Arbeit wurde bereits mit dem JUNIORDESIGNPREIS RHEINLAND-PFALZ 2011 und der Tisch mit dem IF CONCEPT DESIGN AWARD 2012 ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!

Design City Luxemburg

EMERGENC(E)(Y)

APRIL 2012  LEUCHTEN

April 2012
19
MÖBELDESIGN . WS 1112 . PRÄSENTATION
Zur Zeit richten sich alle Blicke auf die großen Messen der Branche: die Light+Building in Frankfurt und die alles beherrschenden Saloni in Milano.
Aber auch im Dunkel der Provinz läßt sich ein Leuchten erblicken.
Die Studierenden des aktuellen 4. Semesters zeigten vergangene Woche ihre Leuchtenentwürfe aus dem Entwurfsseminar "MÖBELDESIGN" des WS 1112.

Autoren v.l.n.r.u.o.n.u.: Anne Taschenberger, Anna-Maria Knedler, Frederike Brunner, Martine Lippert, Sarah Nitsche, Frank Raab, Fiona Treiber,
Janine Steininger, Pieter Weirig, Natalie Brak, Theresa Barbulescu, Susanna Wollscheid

Hier ein paar Eindrücke des Abends:

APRIL 2012  AN/AUS VERNISSAGE

März 2012
25
NEWS . PRÄSENTATION

Die Studierenden des aktuellen 4. Semesters der FR Innenarchitektur präsentieren ihre Leuchtenentwürfe aus dem Entwurfsseminar "MÖBELDESIGN" des WS 1112.
Es liegen aufregende Wochen hinter den Teilnehmern, in denen sie ihre konzeptuellen Entwurfsansätze zu erlebbaren Prototypen und Mock-Ups umgesetzt haben.
Interessierte an Licht und deren atmosphärischen Formen sind herzlich zur Präsentation eingeladen.

04.04.2012
20.00 Uhr
Paulusplatz

MÄRZ 2012  NEUE SPIELZEIT

MÄRZ 2012
25
NEWS . PR

Es ist soweit: nun beginnt eine neue Spielzeit. PMAD startet mit neuer webpage und neuem Layout in das SS12.

Hier gehts noch zur alten website:

PLAYTIME 1